Skip to ContentSkip to Navigation
OnderwijsFür StudienbewerberLeben in Groningen

Essen

Im Gegensatz zu den Deutschen essen die Niederländer üblicherweise erst abends warm. In der Universität gibt es trotzdem Cafeterias, in denen täglich wechselnde Gerichte meist inklusive einer vegetarischen Option angeboten werden. Da diese jedoch nicht staatlich subventioniert sind, sind die Preise nicht so niedrig wie in Deutschland. Deshalb bevorzugen die Studenten in der Mittagszeit preiswertere, kleinere Mahlzeiten wie leckere “Broodjes”, eine Suppe oder frischen Salat. Die meisten Fakultätsgebäude haben eine eigene Cafeteria, sodass man meistens gar nicht weit laufen muss. Versorgt werden die Fakultäten von Food and Drinks.

Abends wird dann - gerne auch zusammen mit Freunden oder Mitbewohnern - warm gekocht.

Laatst gewijzigd:28 juli 2016 16:17