dr. C. (Clemens) Six

Assistant Professor

dr. C. (Clemens) Six
E-mail:
c.six rug.nl

Research

  1. 2018
  2. Six, C. (2018). Hindutva und städtischer Raum: Segregation, Gewalt und die Neuvorstellung der Nation im gegenwärtigen Indien. In D. Cyranka, & H. Wrogemann (Eds.), Religion-Macht-Raum: Religiöse Machtansprüche und ihre medialen Repräsentationen (1 ed., pp. 95-110). Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt.
  3. 2016
  4. Six, C. (2016). Religious pluralism as a modern political project: the relevance of space in contemporary India, Indonesia, and Singapore. In M. Dickhardt, & A. Lauser (Eds.), Religion, Place and Modernity: Spatial Articulations in Southeast Asia and East Asia (pp. 69-94). (Social Sciences in Asia; Vol. 40). Leiden, Boston: Brill.
  5. 2015
  6. Six, C. (2015). Religious schools and secular education in early postcolonial Java, Singapore, and Delhi. Unpublished. In Paper presented at the Seminar "interpreting 70 Years of Indonesian Independence amidst Global Change in Historical Perspective", 20-21 August 2015, University Indonesia, Depok/Jakarta, Indonesia
  7. Six, C. (2015). The politics of national histories in urban space: (Re-)Constructing Islamic architecture in early postcolonial Delhi. In T. Späth, U. Schüren, & D. Segesser (Eds.), Globalized Antiquity: Uses and Perceptions of the Past in South Asia, Mesoamerica, and Europe (pp. 127-146). Berlin: Reimer.
  8. 2013
  9. Six, C. (2013). Religieuze en sociale bewegingen. In A. De Baets, J. den Hollander, & S. van der Poel (Eds.), Grenzen in beweging. De wereld van 1945 tot heden (pp. 361 - 387). Houten/Antwerpen: Unieboek-Het Spectrum.
  10. 2010
  11. Six, C. (2010). Wann kommt Globalgeschichte? In A. Schnöller, I. Steffelbauer, & B. Hausberger (Eds.), Von der Lust an der Grenzüberschreitung und vom Reiz der Verweigerung (pp. 243-246). Vienna: Mandelbaum.
  12. 2009
  13. Six, C. (2009). Hinduismus und Entwicklung: Sozioökonomische Auswirkungen eines religiösen Habitus. In J. Wilhelm, & H. Ihne (Eds.), Religion und globale Entwicklung: Der Einfluss der Religionen auf die soziale, politische und wirtschaftliche Entwicklung (pp. 51-63). Berlin: Berlin University Press.
  14. Six, C. (2009). Zwischen Welthegemonie und Vielfalt der Moderne: Religion in den internationalen Beziehungen. In Religion und globale Entwicklung: Der Einfluss der Religionen auf die soziale, politische und wirtschaftliche Entwicklung. (pp. 123-135). Berlin: Berlin University Press.
  15. 2008
  16. Six, C. (2008). Grundstrukturen fundamentalistischen Denkens. In M. Frölich, C. Schneider, & K. Visarius (Eds.), Projektionen des Fundamentalismus: Reflexionen und Gegenbilder im Film (pp. 13-24). Marburg: Schüren.
  17. Six, C. (2008). Hinduisierung als nationale Emanzipation: Ein historischer Abriss zu den Ursprüngen einer „indischen“ Moderne im 19. Jahrhundert. In H. Wrogemann (Ed.), Indien – Schmelztiegel der Religionen oder Konkurrenz der Missionen?: Protestantische Mission in Indien seit ihren Anfängen in Tranquebar (1706) und die Sendung anderer Konfessionen und Religionen (pp. 121-145). Berlin: Lit Verlag.
  18. 2007
  19. Six, C. (2007). Religion in den internationalen Beziehungen: theoretische Überlegungen und praktische Fragestellungen. In C. Six, & G. Faschingeder (Eds.), Religion und Entwicklung: Wechselwirkungen in Staat und Gesellschaft (pp. 166-204). Vienna: Mandelbaum.
  20. Six, C. (2007). ’Sangathan’: Organisierter Hinduismus als nationsbildendes Programm in Indien. Eine aktuelle Bilanz. In K. Eichner, & M. Schied (Eds.), Hinduismus – eine nicht organisierte Religion?: Analysen und Kontroversen (pp. 101-123). Berlin: Trafo.
  21. Six, C. (2007). Südasien zwischen punyabhoomi und dar al-islam: Religiös legitimierte Gewalt und Terrorismus in Indien, Pakistan und Bangladesch. In T. Kolnberger, & C. Six (Eds.), Fundamentalismus und Terrorismus: Zu Geschichte und Gegenwart radikalisierter Religion (pp. 92-117). Essen: Magnus.
  22. 2006
  23. Six, C. (2006). Europäische Entwicklungszusammenarbeit und Wissenschaftskooperation – ein Überblick. In K. F. E. (Ed.), Gemeinsam Forschen, gemeinsam Lernen: Forschungspartnerschaften in der Entwicklungszusammenarbeit (pp. 112-117). Vienna: Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften.
  24. Six, C. (2006). Hinduisierung und Rehinduisierung als politisches Programm – Auf der Suche nach nach Fundamenten. Unpublished. In Paper presented at the Internationalen missionswissenschaftlichen Symposium des Missionsseminars des ELM in Kooperation mit dem Ludwig-Harms-Symposium, Hermannsburg, Germany, 17-19 November 2006
  25. 2004
  26. Six, C. (2004). ’Hinduise All Politics & Militarize Hindudom!!’: Fundamentalismen im Hinduismus. In C. Six, M. Riesebrodt, & S. Haas (Eds.), Religiöser Fundamentalismus: Vom Kolonialismus zur Globalisierung (pp. 247-268). Innsbruck, Vienna, Munich, Bolzano: Studienverlag.
  27. 2003
  28. Six, C. (2003). Hindunationalismus als Counter-Culture: Die Ambivalenz der indischen Moderne. In G. Faschingeder, F. Kolland, & F. Wimmer (Eds.), Kultur als umkämpftes Terrain: Paradigmenwechsel in der Entwicklungspolitik? (pp. 79-100). Vienna: Promedia.
  29. Six, C. (2003). Symbolische Politik und ihre Inszenierung: Ausdrucksformen des Hindu-Nationalismus im gegenwärtigen Indien. In K. Preisendanz, & D. Rothermund (Eds.), Südasien in der "Neuzeit": Geschichte und Gesellschaft, 1500-2000 (pp. 173-193). Vienna: Promedia.

ID: 415493