Skip to ContentSkip to Navigation
EducationFür StudienbewerberLeben in Groningen

Wohnen

Die Niederlande sind eines der kleinsten Länder in Europa und zugleich beherbergen sie eine unheimlich hohe Zahl an Einwohnern. Aus diesem Grunde sind Wohnflächen oft knapp und nicht besonders preisgünstig. Obwohl es vergleichsweise einfacher ist ein Zimmer in Groningen, als in den großen Städten im Westen des Landes, zu finden ist es dennoch teilweise ein schwieriges Unterfangen. Einige Gebäude sind sehr alt und viele Zimmer sind oft kleiner als ihr es vielleicht aus Deutschland gewohnt seid. Besonders am Anfang ist also Geduld und ein wenig Offenheit für neue Lebensumstände gefragt!

Um dich bei deiner Suche zu unterstützen, findest Du im Folgenden Informationen zu den beiden Wohnformen Wohngemeinschaft und Studentenwohnheimen und hilfreiche Links, wo du diese finden kannst.

Wohngemeinschaft

Die gängigste Wohnform sind sogenannte Studentenhäuser, in denen Studenten in einer WG zusammen wohnen. Meistens leben dabei verschiedene Nationalitäten unter einem Dach. Im Unterschied zu einer WG in Deutschland, werden die Studentenhäuser hier meistens nicht von Studenten selbst gegründet, sondern sie mieten einzelne Zimmer und teilen sich Küche und Bad. Leider sind die Zimmer etwas teurer als deutsche Wohnheimzimmer, so dass ihr mit 300-400 Euro pro Monat rechnen müsst. Der Mietpreis hängt aber natürlich von der Größe des Zimmers sowie des Standorts innerhalb der Stadt ab.

Wenn ihr vorhabt, euch auf eigene Faust eine Unterkunft zu suchen, solltet ihr euch diese Webseiten einmal anschauen:

  • Kamernet: Das niederländische Pendant zum deutschen WG-Gesucht
  • WG-Gesucht: Zimmerangebote von deutschen Studenten in Groningen
  • Free Housing Announcements: Internationale Studenten aus Groningen haben diese Facebookgruppe gegründet und bieten dort ihre Zimmer an. Mittlerweile gibt es auch noch einige andere Gruppen, in denen ihr nach Zimmern suchen könnt, also sucht einfach nach Begriffen wie Student housing Groningen, Student rooms Groningen oder sogar Wohnungen / WGs in Groningen.
  • Maklereien: In Groningen gibt es auch eine Reihe an Maklereien, die Wohnungen vermitteln. Diese verlangen meist eine Gebühr in Höhe einer Monatsmiete für ihren Service.

Warnung

Bitte seid euch dessen bewusst, dass wenn ihr ein Zimmer über eine dieser Webseiten mietet, die Universität Groningen natürlich keine Verantwortung übernimmt. Generell solltet ihr vorsichtig mit Onlineangeboten sein!

Das Housing Office (siehe unten) garantiert euch einen zuverlässigen Service. Solltet ihr euch auf eigene Faust auf die Zimmersuche machen, solltet ihr auf jeden Fall beachten, dass ihr an unzuverlässige Vermieter und Betrüger geraten könnt. Leider gibt es auch in Groningen einige Studenten, die schon einmal an einen solchen Vermieter geraten sind.

Achtet also bei der Wohnungssuche auf Folgendes:

  • Geht zu Besichtigungsterminen nicht allein

  • Bezahlt keine Gebühren so lange ihr nicht einen Vertrag vor euch liegen habt

  • Fragt immer nach einer Rechnung

  • Mietpreise die zu niedrig erscheinen oder unerkennbare Fotos der Zimmer und Einrichtungen, können ein Indiz für betrügerische Machenschaften sein

  • Vermeidet Identitätsdiebstahl: Versendet niemals Kopien eures Personalausweises an Fremde

Tipp: Solltet ihr euch allein auf die Wohnungssuche machen, wendet euch immer über offizielle Webseiten an Vermieter und schaut euch das Zimmer vor Vertragsabschluss auf jeden Fall an!

Studentenwohnheim

Für nicht-niederländische Studenten bietet das SSH zudem die Möglichkeit ein möbliertes Zimmer in einem der Studentenwohnheime zu finden. Sobald Du an der Universität Groningen zu einem Studiengang zugelassen wurdest, kannst Du dich für ein solches Zimmer bewerben. Diese Zimmer sind bereits voll möbliert, sodass Du keine neuen besorgen oder die des Vormieters abkaufen musst.
Die Zimmer in einem dieser International Student Houses liegen preislich zwischen 280 Euro und 400 Euro pro Monat.

Alle Internationale Student Houses sind mit einem (niederländischen) Studentenmanager ausgestattet. Dieser kümmert sich um neue Studenten und steht euch mit Tipps und Tricks zur Seite. Die Einrichtungen der Student Houses beinhalten:

  • Einzelzimmer
  • geteilte Küche und Badezimmer, geteilter Aufenthaltsraum
  • komplett möbliert (Bett, Tisch, Lampe, Stuhl, Schrank)
  • kostenloser WLan-Zugang

Letzte Aktualisierung:25 Oktober 2016 12:57